Hygienekonzept Alpseeschwimmen 14.08.21

 TV Immenstadt / Triathlon/ Veranstaltung

TV Immenstadt Abteilung Triathlon

Hygienekonzept

08. Juni 2021

2. Alpseeschwimmen in Immenstadt / Bühl am 14.08.2021


Durch die Corona bedingte Pandemie Situation möchten wir den organisatorischen Ablauf des 2. Alpseeschwimmen nach einem behördlich genehmigten Hygiene- und Veranstaltungskonzept durchführen !

Die Anmeldung und der organisatorische Ablauf kann sich entsprechend ändern !

Das Hygienekonzept wird nach Bestätigung des Gesundheitsamtes aktualisiert. Alle Teilnehmer werden nach der Bestätigung des Hygienekonzeptes informiert.

Informationen über Hygiene – und Kontaktvorschriften

  • Alle Teilnehmer am 2. Alpseeschwimmen sollten sich vor der Anreise in einem öffentlichen Testcenter, Apotheken oder ähnliches in ihrer Stadt oder Kreis auf Covid 19 kostenlos testen lassen und bei der Anmeldung einen gültigen negativen Test vorzeigen

  • Teilnehmer die keinen negativen Test vorzeigen können, werden vor Ort auf eigene Kosten getestet .

  • Zweifach geimpfte mit Nachweis, sind vom Test ausgenommen.

  • Der Moderator der Veranstaltung erläutert laufend das Hygienekonzept und die Abstandsregeln.

  • Auf dem Veranstaltungsgelände ist das Tragen eines medizinischen Mund – und Nasenschutzes und ein Abstandsgebot von mindestens 1,5m einzuhalten.

  •  Das Veranstaltungsgelände ist 2000 m² groß. Zuschauer sind bei einem Abstandsgebot von 1,5 m zulässig und das Tragen eines medizinischen Mund – und Nasenschutzes ist erforderlich. Eigenverantwortliche Umsetzung.

Anmeldung

  • Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt nur nach Vorlage eines negativen und gültigen Schnelltest.

  • Die Anmeldung und Überweisung der Startgebühr erfolgt nur Online, alle Teilnehmer werden somit datentechnisch erfasst.

  • Die zu erwarteten Teilnehmer sind 100 Männer, 20 Frauen und ca. 20 Kinder

  • Die Abholung der Startunterlagen erfolgt mit Mund-und Nasenschutz/ FFP2 bei einem Abstandsgebot von 1,5 m auf einer Länge von 15 m durch einen Eingang und Ausgang.

Öffentlicher Bereich

  • Auf dem Veranstaltungsgelände und im Anmelde – und Zielbereich sind Mund – und Nasenschutz FFP2 zu tragen.

  • Am Catering sind ist das Tragen eines medizinischen Mund – und Nasenschutz/ FFP2 und ein Abstandsgebot von 1,5m einzuhalten. Der Eingangs – und Ausgangsbereich ist zu kennzeichnen.

  • In den jeweiligen befinden sich Bänke , sie werden nur zum Umkleiden benutzt und werden laufend desinfiziert. Es gilt ein Abstandsgebot von 1,5 m und mit Mund-und Nasenschutz. Es dürfen sich max. nur 6 Teilnehmer gleichzeitig aufhalten.

  • In den Toiletten stehen Desinfektionsmittel und Desinfektionstücher bereit. Der Benutzer reinigt die Toilettenbrille mit Desinfektionstücher.  Die Toiletten werden stündlich vom Personal gereinigt.

  • Haftungsauschluss muss bei Startunterlagenausgabe mit abgegeben werden/ Uhrzeit wird mit notiert. Ansonsten kein Start.

Bereich Schwimmen

  • Der Abmarsch vom Ziel zum Start erfolgt in kleinen Gruppen entsprechend der Starterfolge.

  • Die Starterfolge wird am Start entsprechend  aufgerufen.

  • Der Start erfolgt als Wasserstart in Wellen von jeweils kleinen Gruppen und Teilnehmer nach Startnummernfolge  in einem Abstand von 3 min.  Der Streckenverlauf ist teilweise mit Bojen gekennzeichnet.

Zielbereich

  • Im Zielbereich bei der Verpflegung gilt ein Abstandsgebot von 1,5 m.

  • Die Siegerehrung und Tombola erfolgt mit Mund-und Nasenschutz/ FFP2 in einem Abstandsgebot von 1,5 m.

Alle weiteren Infos unter : Homepage TV Immenstadt/ Triathlon

Datum: 11.05.21              Swen Buchinger

Hygienekonzept 2. Alpseeschwimmen

zur Organisation und Durchführung eines Schwimmwettkampfes

2. Alpseeschwimmen am 14.08.2021

Die oberste Priorität bildet der Schutz aller Sportler/innen und aller Beteiligten vor dem Corona-Virus und es müssen unbedingt alle Vorgaben zur Eindämmung der Verbreitung eingehalten werden.

Die Verantwortung für die Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen liegt ausschließlich beim TV Immenstadt Abteilung Triathlon.

Zusätzlich zum Hygienekonzept werden folgende Maßnahmen getroffen:

Organisatorische Maßnahmen:

Sicherheit (II), Hygiene:

- Bitte die bekannten Regeln (Abstand, Hygiene) einhalten.


– Wer Symptome oder Fieber hat, bitte nicht teilnehmen.


– Wer Kontakt zu Infizierten in den letzten 14 Tagen vor der Veranstaltung hatte, bitte nicht teilnehmen.


– Freiwillig Tracking-App auf dem Handy installieren.


– Maskenpflicht bei der Abholung der Unterlagen.


– Bitte einen Platz im zugewiesenen Startgruppenbereich mit ausreichend Abstand zum nächsten Teilnehmer / zur nächsten Kleingruppe aussuchen und dort nach Möglichkeit bleiben, nicht unnötig herumlaufen.


– Vor dem Start: Nur die Teilnehmer mit den aufgerufenen Startnummern gehen in den unmittelbaren Vorstartbereich.


– Nicht im Startbereich einschwimmen.


– Bitte keine Zuschauer, die Familie oder Hunde mitbringen, vielen Dank!


– Toiletten: Maskenpflicht beachten! Immer nur 1 Person in der Toilette; alle verfügbaren Toiletten benutzen.


– Bitte Vorsicht, Umsicht und Rücksicht walten lassen.


– Die ausgegebenen Badekappen benutzen.


– Nur die angemeldeten Schwimmer schwimmen mit!


– Beim Überholen bitte ausreichend Abstand (2m) nach vorn, zur Seite und nach hinten.


– Kein Wasserschattenschwimmen! Wer das trotzdem tut, muß mit einer Disqualifikation rechnen und mit einem Startverbot für kommende Wettbewerbe.


– Wer das Schwimmen vorzeitig beendet bitte unbedingt abmelden: Kosten für etwaige Suchaktionen nach nicht abgemeldeten Teilnehmern gehen zu Lasten des Teilnehmers.


– Nach dem Verlassen des Wassers so bald wie möglich, spätestens nach Ende der Veranstaltung das Veranstaltungsgelände verlassen bzw. zum Schwimmbereich wechseln.

Wichtig: Masken-und Bekleidungspflicht auf dem Schiff!

• Es wird kein öffentlicher Publikumsverkehr zu den Wettkämpfen zugelassen.



• Es werden sich nur Athleten, Trainer, Kampfrichter und Helfer in der Halle aufhalten.



• Alle Personen, die die Halle betreten, benötigen einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48h sein darf. Alternativ einen aktuellen Schnelltest, der von geschultem Personal durchgeführt und attestiert wurde.



• Personen, die Erkältungssymptome aufweisen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.



• Das Tragen einer FFP2-Maske ist für alle Personen verpflichtend. Nur Sportler*innen sind in der direkten Einschwimm-, Wettkampf- und Ausschwimmphase von dieser Regelung ausgeschlossen



• Alle Personen (Teilnehmer*innen, Kampfrichter*innen) werden vor dem Wettkampf zum Ausfüllen eines Kontaktdatenblattes verpflichtet. Andersfalls werden die Teilnahme und der Zutritt untersagt.



• Der Einsatz aller Beteiligten ist freiwillig. Bei Mitarbeiter*innen und Helfer*innen unter 18 Jahren ist eine Einverständniserklärung der erziehungsberechtigten Person vorzulegen.



• Die maximale Anzahl von 100 Personen (ca 60 Sportler plus ca 35 Funktionäre) in der Wettkampfstätte wird zu keiner Zeit überschritten.



• Die Teilnehmer und Betreuer erhalten fest zugewiesene Sitzplätze.



• Auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln ist jederzeit zu achten.



• Der Zutritt zur Wettkampfstätte und die Wege werden als Einbahnstraße gekennzeichnet.



• Die Nutzung von Umkleidekabinen wird eingeschränkt. Toiletten inkl. Waschbecken werden in ausreichender Anzahl zur Verfügung stehen.



• Entsprechend der Hygiene- und Desinfektionsvorschriften werden an Ein- und Ausgängen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung stehen, damit alle ankommenden Personen noch vor dem Betreten mögliche Keime an ihren Händen neutralisieren können.



• Es wird Swen Buchinger als Hygienebeauftragter zur Überwachung der Abläufe eingesetzt.



• Alle Wettkämpfe sind in ihrer Durchführung kontaktfrei.



• Im Startbereich halten sich nur die Schwimmer auf, die als nächstes starten.



• Nach Beendigung des eigenen Wettkampfs und des Ausschwimmens ist der Wettkampf- und Vorbereitungsbereich unverzüglich zu verlassen.



• Ausschließlich die Nutzung von eigenen Geräten wird gestattet.

Allgemeine Hygienemaßnahmen:

• Der Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen zwei Personen ist zu jeder Zeit zu wahren.

• Alle Teilnehmer*innen achten darauf, dass der Mindestabstand im See auch bei waagerechten Bewegungen eingehalten wird.



• Körperliche Kontakte sind demnach auszuschließen



• Auf unnötige Gespräche oder längere Aufenthalte in der Wettkampfzone wird verzichtet.



• Das private Mitführen von Desinfektionsmitteln wird dringend empfohlen, insbesondere für die Nutzung der Sanitäranlagen.



• Es dürfen ausschließlich die eigenen Trinkflaschen und eigenes Equipment genutzt werden.



• Es findet eine regelmäßige und flächendeckende Desinfektion aller relevanten Bereiche statt.



• Ein öffentliche Verpflegung vor Ort wird bedingt bereitgestellt.



• Die Wettkampfrichter benötigen keine Verpflegung, aufgrund der kurzen Dauer des Wettkampfes.

Umkleidebereich:

Auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln ist auch hier jederzeit zu achten.

• Die Nutzung für Aufenthalts- oder Verpflegungsmaßnahmen ist in keinem Fall vorgesehen



• In den Umkleiden und Toiletten gilt FFP2-Maskenpflicht.



• Es besteht keine Möglichkeit zu duschen.

• Desinfektionsmittel für Hände werden in den Toiletten zur Verfügung gestellt.

----------Gegebenenfalls Toiletten und Duschen im kleinen Alpseebad/ Freibad----------------

Einhaltung und Überwachung der Hygienemaßnahmen, Richtlinien und geltende Konzepte:

• Zum Schutze aller Beteiligten verpflichten sich alle vor Ort tätigen Personen, Teilnehmer*innen und Betreuer*innen sowie sonstige anwesende Personen dazu, die vom Veranstalter kommunizierten Hygienemaßnahmen einzuhalten sowie notwendige Gesundheitsprüfungen durchzuführen. Dazu gehört ebenfalls die Kenntnisnahme der Verhaltensregeln zur Hygiene nach Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZGA).



• Alle sich in der Wettkampfstätte befindlichen Personen werden über die Einhaltung der Hygienemaßnahmen informiert.



• Die Einhaltung der Hygienemaßnahmen wird überwacht. Verstöße können zum Ausschluss von der Veranstaltung führen. Die Entscheidung dazu trifft der Veranstalter.



• Der Veranstalter behält sich aufgrund der steigende Infektionszahlen eine kurzfristig notwendige Änderung der Maßnahmen vor.

Datum:--------------------------- Veranstalter: -----------------------------

Genehmigt:

Datum:--------------------------- Gemeindevertreter:-----------------------------

Haftungsfreistellung 2. Alpseeschwimmen

am 14.08.2021

Bitte leserlich ausfüllen und zur Abholung der Startunterlagen mitbringen.

Startnummer: _____________

Name: ________________________________ Vorname: _____________________________

Email: _________________________________ Tel.: ____________________________

Ich nehme am 2. Alpseeschwimmen teil: __________________________________

Ich wurde vom Veranstalter vor der heutigen Teilnahme ausdrücklich auf das mögliche Risiko einer

COVID-19 Infektion durch den möglichen Kontakt zu den anwesenden Personen (Team, Teilnehmer, Medizinischer Dienst, Wasserrettung, Security, Vertragspartner) hingewiesen. In Kenntnis dieses Risikos versichere ich auch unter diesen Bedingungen teilnehmen zu wollen. Dieses Risiko gehe ich bewusst und freiwillig ein.

Ich stelle daher den Veranstalter sowie die bei der Veranstaltung verantwortliche medizinische

Versorgung (Wasserwacht u. BRK Bayern) von jeglicher Haftung für das mögliche gesundheitliche Risiko, sich bei der momentanen Situation der COVID-19 Ausbreitung bei der Veranstaltung zu infizieren, frei.

Dies gilt ebenfalls für jegliche Art von Folgeschäden im Falle einer Erkrankung.

Ich versichere weiterhin:



  • Ich bin vollständig geimpft oder kann einen medizinisch gültigen, negativen Corona Test,

welcher nicht älter als 24 Stunden ist, nachweisen.

  • Ich habe keine Symptome / Fieber/Husten/Schnupfen, welche auf Corona hinweisen könnten

  • Ich hatte in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu an Covid erkrankten Personen oder habe

  • mich in einem Risikogebiet aufgehalten



Ich werde gemäß dem momentan gültigen Regeln ausreichend Abstand zu den anwesenden

Personen einhalten.



Ich werde im Bereich Abholung und bei der Toilettenbenutzung der Maskenpflicht nachkommen.

Ort__________________Datum_______________................................................. (Unterschrift)



Ich habe die speziellen Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen und stimme Ihnen zu.

Den Anweisungen des anwesenden Personals werde ich diesbezüglich Folge leisten.

Ort__________________Datum_______________................................................. (Unterschrift)



Ich habe die allgemeinen Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen und stimme Ihnen

zu. Den Anweisungen des anwesenden Personals werde ich diesbezüglich Folge leisten.

Ort__________________Datum_______________................................................. (Unterschrift)

TV Immenstadt Abteilung Triathlon

Unsere Partner und Sponsoren

Bitte berücksichtige unsere Partner bei deinen nächsten Einkäufen:

Der Laufladen in Sonthofen von Axel Reusch
Sport Altenried
Sports Block
Alpsee Bikes, Werkstatt, Fahrräder, Ergonomie
Gartenbau Cubus
Physiotherapie Buchinger, Immenstadt Physio Praxsi
powered by webEdition CMS